Alpaka-Wanderungen - Hier könnt ihr mit den flauschigen Gefährten wandern

Alpaka-Wanderungen - Hier könnt ihr mit den flauschigen Gefährten wandern

In ganz Deutschland dürfen Alpaka-Farmen nach Lockerung der Corona-Beschränkungen nun wieder ihre beliebten Wanderungen mit den flauschigen Gefährten anbieten! Wir stellen euch Höfe aus ganz Deutschland vor, auf denen ihr Zeit mit den wohl tiefenentspanntesten Tieren der Welt verbringen könnt.

Nur wenige Tiere sind hierzulande so beliebt wie das Alpaka - und das zurecht! Mit ihrem flauschig-weichen Fell, den großen Kulleraugen und ihrer stets tiefenentspannten Art sind sie die perfekten Gefährten für jeden, der zumindest für kurze Zeit dem stressigen Alltag entfliehen will. Daher werden Alpakas auf den hiesigen Farmen nicht nur wegen ihrer Wolle gehalten, sondern sind auch hervorragende Wanderbegleiter, die sogar als Therapietiere eingesetzt werden. Die neugierigen Tiere mit dem sanften Wesen stammen ursprünglich aus den südamerikanischen Anden, sind aber schon seit längerer Zeit auch aus Deutschland nicht mehr wegzudenken. Vielerorts waren diverse Outdoor-Angebote aufgrund der Corona-Pandemie-Bestimmungen zwischenzeitig untersagt, dazu zählten auch Alpaka-Touren. Im Folgenden stellen wir euch Farmen aus ganz Deutschland vor, die euch jetzt wieder mit auf ein Alpaka-Abenteuer nehmen!

Wir beginnen unsere Reise durch Alpaka-Deutschland in Bayern. Eine knappe Autostunde von der Hauptstadt des Freistaates entfernt, findet sich das idyllische Örtchen Gras am Inn. Der familienbetriebene Hof Bayernland-Alpakas bietet Alpaka-Wanderungen durch die bildschönen Voralpen an.


Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist das Angebot an Wanderungen mit den flauschigen Freunden sehr vielfältig. Wer in tierischer Begleitung das Sauerland erkunden möchte, sollte nicht zögern, den Hochsauerland Alpakas einen Besuch abzustatten. Dort wartet dann auch das unglaublich süße Alpaka-Baby Nero auf euch!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Idylle pur! ???? #alpacalove #alpacasofinstagram #instaalpaca #alpacagram #alpacas #alpakas #alpakatrekking #alpakawanderung #hochsauerlandalpakas #hochsauerland #sauerland #winterberg #züschen #idylle #sauerlandliebe #exploresauerland #naturelovers #landdertausendberge #feelfree #durchatmen #takeabreath #waldliebe #woodlovers #summeriscoming

Ein Beitrag geteilt von Hochsauerland Alpakas (@hochsauerlandalpakas) am


Im Ruhrgebiet könnt ihr auf Daniels Kleiner Farm außerdem nicht nur mit Alpakas wandern, sondern seit Neustem auch mit ihnen Yoga machen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Daniels kleine Farm (@danielskleinefarm) am


Ruhe pur versprechen die Herzog Alpakas im niedersächsischen Emstek nahe Cloppenburg. Neben Trekking-Touren bietet der Hof auch diverse Workshops wie Scher- und Infokurse zu den Tieren an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Herzog-Alpakas (@herzogalpakas) am


Alpaka-Fans aus Baden-Württemberg finden auf der Alpakafarm Schaber ihren Ort der Entspannung. Auch hier sind Wanderungen wieder möglich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alpakafarm Schaber (@alpakafarm.schaber) am


Am Rande des Spreewaldes befindet sich die brandenburgische Farm Alpaca Island. Der Hof bietet auch einen umfangreichen Alpaka-Handspinnkurs an, in dem so mancher sein vielleicht verborgenes Talent entdecken kann. Außerdem können Besucher hier mit den Alpakas auf der Weide übernachten!


In Mecklenburg-Vorpommern verzaubern euch die Feesensee Alpakas. Die Farm liegt in der Gemeinde Penkow. Je nach Vorliebe ist hier von einer halbstündigen "Schnupperrunde" bis zur zweistündigen "Waldrunde" mit den Tieren alles möglich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Fleesensee Alpakas (@toenni_k) am


Außerhalb von Darmstadt leben die Luna Alpakas. Die dort angebotenen stillen Wanderungen sowie die speziellen Kräuter- oder Glühweinwanderungen eignen sich perfekt für einen eintägigen Kurzurlaub in Hessen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tamara Nothnagel (@luna_alpakas) am


Die Alpakafarm Munkelt lädt euch ein in das idyllische Hohenmölsen. Die Familie Munkelt nimmt sich neben den Trekking-Touren auch die Zeit, Interessierten die Verarbeitung der wertvollen Alpaka-Wolle zu erklären. Der Hof liegt circa eine dreiviertel Autostunde südlich von Leipzig im ländlichen Sachsen-Anhalt.


Zusammen mit den Hunsrück Lamas und Alpakas haben Naturverliebte in Rheinland-Pfalz die Möglichkeit die abwechslungsreiche Landschaft zu erkunden. Hunsrück liegt auf halber Strecke zwischen Koblenz und Kaiserslautern.


Im thüringischen Birkigt befindet sich der noch recht junge Alpaka-Garten. Hier lädt die Familie mit ihren Alpakas zur Wanderung durch den Wald und zur nahegelegenen Burg Ranis ein. Touren sind aufgrund der Kontaktbeschränkungen des Landes Thüringen nur mit Mitgliedern eines einzelnen Haushaltes möglich.


Der Hof Wiederwisch in Schleswig-Holstein ist ein Paradies für Freunde der Landluft. Auch für Alpaka-Begeisterte aus Hamburg ist der Hof lediglich eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt. Neben Alpaka-Touren hat die Farm auch einen Hofladen, in dem ihr frische Eier und Alpaka-Wolle kaufen könnt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hof Wiedwisch Kummerfeld (@hofwiedwisch) am


Im Saarland könnt ihr auf dem Hof der Saar-Alpakas nahe der deutsch-französischen Grenze entschleunigen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Saar Alpaka (@saar_alpaka) am


Für Berliner, die sich einen Tag Auszeit vom Trubel der Hauptstadt gönnen wollen, ist die Rancho Cascada eine wunderbare Option. Der in Altlandsberg gelegene Hof ist mit der S-Bahn vom Alexanderplatz aus innerhalb einer halben Stunde zu erreichen.


Der Alpakahof Oyten liegt zwar in Niedersachsen, ist aber auch für Besucher aus Bremen gut zu erreichen. Die Betreiber des Hofes bieten derzeit Schnupperstunden mit ihren Tieren für jeweils zwei Personen an. Erst kürzlich erblickten außerdem vier neue Alpaka-Babys auf der Farm das Licht der Welt.


Wer die Anmut der sächsischen Schweiz um die beruhigende Wirkung von Alpakas ergänzen möchte, ist angehalten, der Alpaka Farm der Familie Grüttner einen Besuch abzustatten. Der Hof in Stolpen ist von Dresden aus gut zu erreichen.


Photocredit: Jaddy Liu/Unsplash