Limestone Festival - Neue Acts bestätigt

Das Limestone Festival hat eine neue Welle an Künstlern veröffentlicht. Mit dabei ist alles, was tanzbare Beats hat: Maßstäbe setzende Deutschrapper, britische HipHop-Masterminds und eine R&B-Newcomerin.

Im Sommer feiert das Limestone Festival seine Premiere, und schon ist das noch unvollständige Line-up voller hochkarätiger HipHop-, Urban- und Pop-Acts, womit es vergleichbaren deutschen Festivals in nichts nachsteht. Bereits bestätigt waren unter anderem der Exklusiv-Auftritt des US-Rappers Post Malone, die Dancehall-Pioniere Seeed und der Rapper Kontra K.

Zu diesen Top-Acts gesellt sich nun der Rekorde brechende Rapper RAF Camora. Der Österreicher kann bereits auf drei Nummer-1-Alben und diverse Single-Chart-Rekorde in Deutschland und seinem Heimatland zurückblicken. Ende des Jahres will er die Bühne hinter sich lassen und sich anderen Projekten widmen. Das Limestone ist also vorerst eine der letzten Chancen, den Ausnahmekünstler in Aktion zu erleben. Mindestens genauso erfolgreich und gefeiert sind die beiden Seelenbrüder Capital Bra & Samra. Das Kollabo-Album der beiden Deutschrapper "Berlin lebt 2" toppte im vergangenen Jahr die Charts, diesen Sommer feiern sie mit ihren Fans am See des Aquaparks Moosburg vor den Toren Münchens.

Mit dem Projekt The Streets um den britischen Rapper Mike Skinner lädt das Festival eine weitere HipHop-Legende ein. Seit den frühen 2000ern bereichert die Band die Szene mit ihrem Genregrenzen sprengenden Alternative-HipHop, mit ihrem Album "Original Pirate Material" als einem der wichtigsten Meilensteine des Genres. Weitere Künstler der neuen Welle sind R&B- und HipHop-Newcomerin Mahalia, Boom-Bap-Rapper OG Keemo und die Grime-Künstler Che Lingo und Yizzy. Alle Acts des bisherigen Line-ups seht ihr unten.

Die erste Ausgabe des Limestone Festivals findet am 13. und 14. Juni im Aquapark Moosburg vor München statt. Auf dem Gelände gibt es einen Badesee und einen Campingplatz. Tickets und Infos findet ihr auf der Festivalwebseite. Combitickets kosten 149 Euro, Tagetickets gibt es dort für 89 Euro.

Bild: Das aktuelle Line-up des Limestone Festivals

Limestone Line-up 2020

Festivals