16.03.2017 | 18:26

Bilbao BBK Live - Spanier erweitern Line-up

Wem die nationalen Festivals nicht genug sind und nebenbei etwas spanische Sonne tanken will, könnte über eine kurze Reise nach Bilbao nachdenken. Die Macher haben nun bekannt gegeben, dass auch die Indierocker Cage The Elephant und Circa Waves dort vom 6. bis zum 8. Juli auftreten werden.

Ihr aktuelles Album "Tell Me I'm Pretty" hatte das Trio aus Kentucky nach dem Erfolg von "Melophobia" noch ein Stück weiter in den Fokus eines breiteren Publikums gerückt. Cage The Elephants schnelle, energisch-verzerrte Indie-Songs kommen live umso besser zum Tragen und verwandeln den Platz vor jeder Bühne in eine zuckende Masse. Die Alternative-Rocker Spoon knüpfen dort an und werden neben ihren bekannten Songs auch welche aus ihrem neunten Studioalbum "Hot Thoughts" präsentieren. Noch mehr Indie gibt es von The Orwells, The Lemon Twigs und den Briten Circa Waves, die bereits als Vorgruppe der Libertines getourt sind.

Von folgenden Künstlern könnte man ebenfalls interessante Auftritte erwarten: Die mexikanische Sängerin Carla Morrison, die ihre Indiepop-Songs auf der Bühne überwiegend akustisch und virtuos interpretiert, die kanadische R&B-Songwriterin Jessy Lanza, die ebenfalls kanadische Synthpop-Band Austra und die Elektro-Formation Gus Gus aus Island.

Das Bilbao BBK live kann dieses Jahr mit vielen spannenden Headlinern punkten, wie Depeche Mode, The Killers, Die Antwoord oder Brian Wilson von den Beach Boys, der das legendäre Album Pet Sounds präsentieren wird. Mit dem Monte Cobetas in der Nähe des Stadtzentrums von Bilbao als Veranstaltungsort, bietet das spanische Festival ein besonderes Flair. Karten gibt es im offiziellen Webshop.

Außerdem neu dabei:

Xoel López, Animic, Biznaga, Kokoshca, Los Bengala, Naranja, The Amazons, Vulk, Marc Dorian, Dani Less b2b Dark, David Van Bylen und JotaPop.

Festivals